Gemeinschaft, die bewegt - Burschenschaft Rheinfranken
Gut informiert - richtig studiert: Nach dem Abitur müssen Entscheidungen getroffen werden, die Dein ganzes Leben bestimmen werden. Welche Studienrichtung ist geeignet? Welche Anforderungen stellt die Hochschule? Sind die Zukunftsperspektiven interessant? Wo finde ich die passenden Informationen? Wenn Du Medizin, Sprachen, Religion, Geschichte, Wirtschafts-, Natur- oder Rechtswissenschaften studieren willst, wirst Du an der Philipps-Universität Marburg fündig. Es gibt viele Möglichkeiten, sich vorab über die Studienfächer zu informieren. Offene und hilfreiche Antworten bekommst Du aber über ein persönliches Gespräch mit uns. Also komm vorbei und mache Dir selbst ein Bild. Wir bringen Dir die Universität näher und versorgen Dich mit vielen Informationen aus erster Hand von ehemaligen und aktiven Studenten Deiner Studienrichtung.

Gut informiert - richtig studiert: Nach dem Abitur müssen Entscheidungen getroffen werden, die Dein ganzes Leben bestimmen werden. Welche Studienrichtung ist geeignet? Welche Anforderungen stellt die Hochschule? Sind die Zukunftsperspektiven interessant? Wo finde ich die passenden Informationen? Wenn Du Medizin, Sprachen, Religion, Geschichte, Wirtschafts-, Natur- oder Rechtswissenschaften studieren willst, wirst Du an der Philipps-Universität Marburg fündig. Es gibt viele Möglichkeiten, sich vorab über die Studienfächer zu informieren. Offene und hilfreiche Antworten bekommst Du aber über ein persönliches Gespräch mit uns. Also komm vorbei und mache Dir selbst ein Bild. Wir bringen Dir die Universität näher und versorgen Dich mit vielen Informationen aus erster Hand von ehemaligen und aktiven Studenten Deiner Studienrichtung.

Das Rheinfrankenhaus in der Lutherstraße 5 in 35037 Marburg an der Lahn
Man sagt, Marburg habe keine Uni, Marburg sei eine Uni, was die besondere Atmosphäre in der Stadt ausmacht. Marburg liegt in Mittelhessen und hat eine historische Altstadt mit einer 500 Jahre alten Universität - und das spürt man auch heute noch in allen Gassen. Da die meisten Institute in der Stadt verteilt sind, gibt es keinen Campus wie in Großstädten oder Ballungsgebieten. Für die Studenten aus ganz Deutschland dreht sich hier alles um die Uni. Marburg ist eine typische Studentenstadt. Unser Semesterticket ist sehr attraktiv, denn wenn Du an der Uni immatrikuliert bist, kannst Du fast alle öffentlichen Verkehrsmittel zwischen Heidelberg, Göttingen, Eisenach und Bingen kostenfrei nutzen.

Man sagt, Marburg habe keine Uni, Marburg sei eine Uni, was die besondere Atmosphäre in der Stadt ausmacht. Marburg liegt in Mittelhessen und hat eine historische Altstadt mit einer 500 Jahre alten Universität - und das spürt man auch heute noch in allen Gassen. Da die meisten Institute in der Stadt verteilt sind, gibt es keinen Campus wie in Großstädten oder Ballungsgebieten. Für die Studenten aus ganz Deutschland dreht sich hier alles um die Uni. Marburg ist eine typische Studentenstadt. Unser Semesterticket ist sehr attraktiv, denn wenn Du an der Uni immatrikuliert bist, kannst Du fast alle öffentlichen Verkehrsmittel zwischen Heidelberg, Göttingen, Eisenach und Bingen kostenfrei nutzen.

Helles Zimmer sucht hellen Studenten: Ein paar Gehminuten vom Landgrafenschloß entfernt liegt unser schönes Verbindungshaus in der Lutherstraße 5. Die meisten Institute in der Innenstadt sowie Einkaufsmöglichkeiten und der Bahnhof sind zu Fuß in 15-20 Minuten erreichbar. Unsere Villa wurde im Jahre 1927 erbaut. Im Erdgeschoß liegen der Festsaal, der Wintergarten und die kleine Stammtischecke, wo schon ungezählte Diskussionen stattfanden und lange Partys gefeiert wurden. Die Bibliothek ist mit umfangreicher Studienliteratur gut bestückt. Für Erholung nach dem intensiven Studium sorgen das Fernsehzimmer sowie zwei weitere Gesellschaftsräume, unser Billardtisch, eine große Gemeinschaftsküche und ein Grillplatz im Garten. Die elf modern renovierten Studentenzimmer sind sehr geräumig und fertig möbliert. Jedes Zimmer hat einen eigenen Internetanschluß.

Helles Zimmer sucht hellen Studenten: Ein paar Gehminuten vom Landgrafenschloß entfernt liegt unser schönes Verbindungshaus in der Lutherstraße 5. Die meisten Institute in der Innenstadt sowie Einkaufsmöglichkeiten und der Bahnhof sind zu Fuß in 15-20 Minuten erreichbar. Unsere Villa wurde im Jahre 1927 erbaut. Im Erdgeschoß liegen der Festsaal, der Wintergarten und die kleine Stammtischecke, wo schon ungezählte Diskussionen stattfanden und lange Partys gefeiert wurden. Die Bibliothek ist mit umfangreicher Studienliteratur gut bestückt. Für Erholung nach dem intensiven Studium sorgen das Fernsehzimmer sowie zwei weitere Gesellschaftsräume, unser Billardtisch, eine große Gemeinschaftsküche und ein Grillplatz im Garten. Die elf modern renovierten Studentenzimmer sind sehr geräumig und fertig möbliert. Jedes Zimmer hat einen eigenen Internetanschluß.

Rheinfranken sind aktive Studenten, die eigenverantwortlich das Semesterprogramm unseres Bundes planen und umsetzen. Dazu gehören gesellige und kulturelle Veranstaltungen, u.a. regelmäßige Vortragsabende mit Gastrednern aus Wirtschaft und Politik, unser Stiftungsfest an Pfingsten oder der Kontakt zu anderen, auch europäischen Studentenverbindungen. Wir legen deshalb großen Wert auf ein tolerantes und freundschaftliches Miteinander und geben unsere Erfahrung und Unterstützung auch gerne an die nächste Generation weiter. Der Bund vermittelt Fähigkeiten, die die Uni so nicht bieten kann. Gemeinsam mit anderen Aktiven übernimmst Du eigenständig Führungsaufgaben mit Verantwortung und lernst, in Seminaren zum Zeitmanagement oder zur Rhetorik Veranstaltungen zu leiten und die Gemeinschaft nach außen zu repräsentieren. Wie viele andere vor Dir erhältst Du die Souveränität und das nötige Rüstzeug, um diese und spätere Aufgaben erfolgreich zu meistern. Außerdem kannst Du Dich bei Fragen und Problemen immer auf ein generationenübergreifendes Netzwerk verlassen.

Rheinfranken sind aktive Studenten, die eigenverantwortlich das Semesterprogramm unseres Bundes planen und umsetzen. Dazu gehören gesellige und kulturelle Veranstaltungen, u.a. regelmäßige Vortragsabende mit Gastrednern aus Wirtschaft und Politik, unser Stiftungsfest an Pfingsten oder der Kontakt zu anderen, auch europäischen Studentenverbindungen. Wir legen deshalb großen Wert auf ein tolerantes und freundschaftliches Miteinander und geben unsere Erfahrung und Unterstützung auch gerne an die nächste Generation weiter. Der Bund vermittelt Fähigkeiten, die die Uni so nicht bieten kann. Gemeinsam mit anderen Aktiven übernimmst Du eigenständig Führungsaufgaben mit Verantwortung und lernst, in Seminaren zum Zeitmanagement oder zur Rhetorik Veranstaltungen zu leiten und die Gemeinschaft nach außen zu repräsentieren. Wie viele andere vor Dir erhältst Du die Souveränität und das nötige Rüstzeug, um diese und spätere Aufgaben erfolgreich zu meistern. Außerdem kannst Du Dich bei Fragen und Problemen immer auf ein generationenübergreifendes Netzwerk verlassen.

Das akademische Prinzip ist ein hohes Gut unseres Bundes, das wir unterstützen und fördern. Nach der Aktivenzeit ist man von den organisatorischen Aufgaben entbunden, so dass man sich ganz dem Studium widmen kann. Mit einem erfolgreichen Studienabschluß und Eintritt ins Berufsleben erfolgt die Aufnahme in die Altherrenschaft. Unsere Alten Herren sind im ganzen Bundesgebiet sowie im Ausland ansässig und in allen Bereichen der Wirtschaft und des öffentlichen Lebens tätig.

Das akademische Prinzip ist ein hohes Gut unseres Bundes, das wir unterstützen und fördern. Nach der Aktivenzeit ist man von den organisatorischen Aufgaben entbunden, so dass man sich ganz dem Studium widmen kann. Mit einem erfolgreichen Studienabschluß und Eintritt ins Berufsleben erfolgt die Aufnahme in die Altherrenschaft. Unsere Alten Herren sind im ganzen Bundesgebiet sowie im Ausland ansässig und in allen Bereichen der Wirtschaft und des öffentlichen Lebens tätig.

Warum der Rheinfrankenbund in unserem Leben wichtig ist: Egal, mit welcher Einstellung man den Rheinfranken begegnet, kann man sich der burschenschaftlichen Faszination nur schwer entziehen. In unserer Zeit bietet die Burschenschaft lebenslange Verbundenheit, familienähnlichen Zusammenhalt, Beständigkeit und eine vielfältige Geisteshaltung.

Warum der Rheinfrankenbund in unserem Leben wichtig ist: Egal, mit welcher Einstellung man den Rheinfranken begegnet, kann man sich der burschenschaftlichen Faszination nur schwer entziehen. In unserer Zeit bietet die Burschenschaft lebenslange Verbundenheit, familienähnlichen Zusammenhalt, Beständigkeit und eine vielfältige Geisteshaltung.

Als deutsche Burschenschaft sind wir politisch orientiert. Die Entwicklung Deutschlands in einem einigen und starken Europa steht dabei im Vordergrund. Noch heute beziehen sich fast alle politisch orientierten Studentenverbindungen auf die erkämpften Errungenschaften und Traditionen vergangener Zeiten. Für uns ist die freiheitlich-demokratische Grundordnung durch das Grundgesetz garantiert; Menschenwürde, Presse- und Versammlungsfreiheit sind eine Selbstverständlichkeit, die es noch heute zu verteidigen gilt. In unserer Zeit haben sich die gesellschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen jedoch gravierend geändert und erfordern auch eine verfassungsrechtliche Anpassung. So ist kritisch zu hinterfragen, ob die demokratische Meinungsbildung des Volkes bis nach Berlin und Brüssel wirkt oder inwieweit von dort die Meinungsbildung undemokratisch beeinflußt wird. Deshalb stehen wir der Political Correctness skeptisch gegenüber, weil sie häufig alles andere ist als das, was sie vorgibt.

Als deutsche Burschenschaft sind wir politisch orientiert. Die Entwicklung Deutschlands in einem einigen und starken Europa steht dabei im Vordergrund. Noch heute beziehen sich fast alle politisch orientierten Studentenverbindungen auf die erkämpften Errungenschaften und Traditionen vergangener Zeiten. Für uns ist die freiheitlich-demokratische Grundordnung durch das Grundgesetz garantiert; Menschenwürde, Presse- und Versammlungsfreiheit sind eine Selbstverständlichkeit, die es noch heute zu verteidigen gilt. In unserer Zeit haben sich die gesellschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen jedoch gravierend geändert und erfordern auch eine verfassungsrechtliche Anpassung. So ist kritisch zu hinterfragen, ob die demokratische Meinungsbildung des Volkes bis nach Berlin und Brüssel wirkt oder inwieweit von dort die Meinungsbildung undemokratisch beeinflußt wird. Deshalb stehen wir der Political Correctness skeptisch gegenüber, weil sie häufig alles andere ist als das, was sie vorgibt.

Wir schlagen uns nicht - wir fechten: Wir pflegen die studentische Mensur. Es wird bei einem festgelegten Abstand nach klar definierten Regeln gefochten. Mit Ausdauer und Disziplin absolviert man unsere Pflichtmensuren ohne Schrammen.

Wir schlagen uns nicht - wir fechten: Wir pflegen die studentische Mensur. Es wird bei einem festgelegten Abstand nach klar definierten Regeln gefochten. Mit Ausdauer und Disziplin absolviert man unsere Pflichtmensuren ohne Schrammen.

Unsere Rheinfrankenfamilie ist größer als man denkt. Wie man täglich sieht, gehören Frauen selbstverständlich zum Verbindungsleben dazu und sind mit Begeisterung dabei. Es ist ganz klar: Ohne unsere Freundinnen, Frauen und Familien, auch ohne unsere lieben Bundesschwestern und Familien von verstorbenen Bundesbrüdern, die mit aufs Haus und zu unseren Treffen kommen und die unser Verbindungsleben bereichern und unterstützen, wäre unsere Rheinfrankenfamilie nicht das, was sie ist.

Unsere Rheinfrankenfamilie ist größer als man denkt. Wie man täglich sieht, gehören Frauen selbstverständlich zum Verbindungsleben dazu und sind mit Begeisterung dabei. Es ist ganz klar: Ohne unsere Freundinnen, Frauen und Familien, auch ohne unsere lieben Bundesschwestern und Familien von verstorbenen Bundesbrüdern, die mit aufs Haus und zu unseren Treffen kommen und die unser Verbindungsleben bereichern und unterstützen, wäre unsere Rheinfrankenfamilie nicht das, was sie ist.

In den ersten Semestern unterstützt ein älterer Student einen jüngeren oft als Mentor in einer Art Patenschaft und als Vertrauensperson bei vielen Lebensfragen und Studienfragen. Komm doch einfach vorbei, wenn wir grillen oder gemeinsam kochen. Dabei finden sich immer viele Gäste und Studienfreunde auf unserer Terrasse ein. Natürlich sind auch Deine Familie und Freunde herzlich eingeladen.
Leitbild der Rheinfranken: 1) Die Marburger Burschenschaft Rheinfranken ist eine Gemeinschaft von Studenten und Akademikern, die an der Philipps-Universität Marburg studieren oder studiert haben. Mittelpunkt unseres Bundeslebens ist unser Verbindungshaus in der Lutherstraße, in dem junge Bundesbrüder und Gäste auch wohnen können. 2) Wir Rheinfranken pflegen das Lebensbundprinzip als Ausdruck lebenslanger Freundschaften, auch über die Grenzen von politischen Ansichten und Generationen hinweg. Junge und alte Rheinfranken bilden eine feste Einheit. 3) Wir Rheinfranken sind nicht einer Meinung, aber eines Geistes. Toleranz und Respekt sind unverzichtbare Grundlage unseres Bundeslebens. 4) Die Marburger Burschenschaft Rheinfranken ist eine pflichtschlagende Verbindung. 5) Kreativität und Einsatzbereitschaft, auch bei der Ausrichtung und dem Besuch von Veranstaltungen, sind für jeden Rheinfranken selbstverständlich. Das gleiche gilt für gutes Benehmen und Auftreten. 6) Die Marburger Burschenschaft Rheinfranken bekennt sich zum kulturellen Erbe des deutschen Volkes und zum Selbstbestimmungsrecht der Völker. Sie wendet sich ebenso gegen die Bevormundung der Bürger und setzt sich aktiv für den freiheitlich-demokratischen Rechtsstaat ein. 7) Die Marburger Burschenschaft Rheinfranken lehnt Extremismus und Gewalt zur Durchsetzung gesellschaftlicher Ziele ab. 8) Wir Rheinfranken sind uns der besonderen historischen Verantwortung Deutschlands bewußt, bekennen uns zu einem vereinten Europa freier Völker und pflegen internationale Kontakte.

Leitbild der Rheinfranken: 1) Die Marburger Burschenschaft Rheinfranken ist eine Gemeinschaft von Studenten und Akademikern, die an der Philipps-Universität Marburg studieren oder studiert haben. Mittelpunkt unseres Bundeslebens ist unser Verbindungshaus in der Lutherstraße, in dem junge Bundesbrüder und Gäste auch wohnen können. 2) Wir Rheinfranken pflegen das Lebensbundprinzip als Ausdruck lebenslanger Freundschaften, auch über die Grenzen von politischen Ansichten und Generationen hinweg. Junge und alte Rheinfranken bilden eine feste Einheit. 3) Wir Rheinfranken sind nicht einer Meinung, aber eines Geistes. Toleranz und Respekt sind unverzichtbare Grundlage unseres Bundeslebens. 4) Die Marburger Burschenschaft Rheinfranken ist eine pflichtschlagende Verbindung. 5) Kreativität und Einsatzbereitschaft, auch bei der Ausrichtung und dem Besuch von Veranstaltungen, sind für jeden Rheinfranken selbstverständlich. Das gleiche gilt für gutes Benehmen und Auftreten. 6) Die Marburger Burschenschaft Rheinfranken bekennt sich zum kulturellen Erbe des deutschen Volkes und zum Selbstbestimmungsrecht der Völker. Sie wendet sich ebenso gegen die Bevormundung der Bürger und setzt sich aktiv für den freiheitlich-demokratischen Rechtsstaat ein. 7) Die Marburger Burschenschaft Rheinfranken lehnt Extremismus und Gewalt zur Durchsetzung gesellschaftlicher Ziele ab. 8) Wir Rheinfranken sind uns der besonderen historischen Verantwortung Deutschlands bewußt, bekennen uns zu einem vereinten Europa freier Völker und pflegen internationale Kontakte.

Leitbild der Rheinfranken: 9) Wir Rheinfranken treten aus der Anonymität der Massenuniversität heraus und bieten eine Alternative zu einem Studium, das sich nur auf den Erwerb von Fachwissen beschränkt. Dies folgt aus der Überzeugung, dass dem Akademiker eine besondere Verantwortung gegenüber der Gesellschaft zukommt. Wir Rheinfranken bekennen uns zum Leistungsprinzip in Studium und Beruf! Von unseren Mitgliedern erwarten wir einen akademischen Abschluß. 10) Die Marburger Burschenschaft Rheinfranken erstrebt eine sinnvolle Synthese aus traditionellen und burschenschaftlichen Werten sowie den Anforderungen einer modernen bürgerlichen Leistungsgesellschaft.

Leitbild der Rheinfranken: 9) Wir Rheinfranken treten aus der Anonymität der Massenuniversität heraus und bieten eine Alternative zu einem Studium, das sich nur auf den Erwerb von Fachwissen beschränkt. Dies folgt aus der Überzeugung, dass dem Akademiker eine besondere Verantwortung gegenüber der Gesellschaft zukommt. Wir Rheinfranken bekennen uns zum Leistungsprinzip in Studium und Beruf! Von unseren Mitgliedern erwarten wir einen akademischen Abschluß. 10) Die Marburger Burschenschaft Rheinfranken erstrebt eine sinnvolle Synthese aus traditionellen und burschenschaftlichen Werten sowie den Anforderungen einer modernen bürgerlichen Leistungsgesellschaft.

Rheinfranken verfolgen das Leistungsprinzip in Studium und Beruf. Daher wird von allen Mitgliedern ein akademischer Abschluß erwartet.
Es gibt keine andere Organisation, keinen Verein, in dem ich so tiefe Freundschaften gefunden habe, wie bei den Rheinfranken. Seine eigenen Ideale zu entdecken und zu lernen, auch gegen Widerstände von außen dazu zu stehen, das verdanke ich den Rheinfranken.
Toleranz und Diskussion gehören auf dem Rheinfrankenhaus dazu. Kräftig zu diskutieren und trotzdem dem anderen mit Respekt zu begegnen - das ist gelebter Alltag auf dem Rheinfrankenhaus. Eine höhere Meinungsvielfalt und tolerantere Diskussionen habe ich nirgendwo anders erlebt.
Der Lebensbund verbrieft den Bundesbrüdern auf Lebenszeit die Möglichkeit, intensive Bindung zur Universitätsstadt, dem Haus und den Studienfreunden bzw. Bundesbrüdern zu halten und darüber hinaus zahlreiche werthaltige und beständige Freundschaften zu schließen.
Marburger Burschenschaft Rheinfranken, Lutherstraße 5, 35037 Marburg an der Lahn, Telefon: 06421 -25620, Internetseite: www.rheinfranken.de